"Funkelnd und spritzig reihten sich die liebevoll ausgestalteten Musiknummern aneinander, die sich in Esprit und Tempo immer wieder zu steigern wußten und nie zu vordergründigem Aktionismus neigten."

Peter Stockmann
(Musikalischer Leiter des Schellackorchesters)

Das Schellackorchester gründete sich 2006 aus Mitgliedern der "Deutschen Staatsphilharmonie, Rheinland Pfalz", den Orchestern des Staatstheaters Mainz und der Städtischen Bühnen Heidelberg, sowie freiberuflichen Musikern. Es spielt unter der musikalischen Leitung des Saxophonisten Peter Stockmann. Vier Geigen, Cello, Kontrabass, Gitarre, Klavier, Schlagzeug, drei Saxophone/Klarinetten, zwei Trompeten und eine Posaune garantieren den unverwechselbaren Sound der großen Tanzorchester in den zwanziger bis vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts.

nach oben